DESIGN, ENTWICKLUNG, BIONIK

Von der Biologie zur Produktion: Wie Bionisches Design die Zukunft der Fertigung beeinflusst

Wie Dokumente aus dem 16. Jahrhunder belegen, reicht die Idee des Bionischen Designs (engl. Bionic Design) bis zu Leonardo daVinci zurück, dessen Designentwürfe klare Einflüsse aus der Natur aufzeigen. Fast 500 Jahre später, in den USA der 1960er Jahre, erlangte das Feld der Bionik zunehmend an Bedeutung. Heute ist es aus dem Feld des Industriedesigns nicht mehr wegzudenken. 

Die Bionik wird als interdisziplinäres Feld definiert, das Inspiration in biologischen System sucht um Qualität und Effizienz in Prozessvorgängen, Strukture und Modellen zu ermöglichen. Die Luft- und Raumfahrtindustrie profitiert davon besonders. Bionisches Design kann dazu beitragen Komponenten zu produzieren, die leicht, kostengünstig, sowie nachhaltig und gleichzeitig ästhetisch sind. Bionik wird dabei nicht als Allheilmittel für spezifische Probleme gesehen, sondern eher als einzigartiges Hilfswerkzeug bei der Findung von Lösungen.

 

Dieses und weitere spannende Themen finden Sie auf der expoAIR 2018. expoAIR ist der neue Branchentreff für OEMs, Zulieferer, Entwickler und Hersteller aus Entwicklung und Fertigung mit regionalem Fokus auf Bayern, Baden-Württemberg, Österreich, Schweiz, Italien, Tschechien und Slowakei in München vom 20. - 22. November 2018.

Vielen Dank an unsere Partner und Beiratsmitglieder

Unsere Medienpartner

Unter der Schirmherrschaft der Landeshauptstadt München – Referat für Arbeit und Wirtschaft


expoSTAGE GmbH
Georg-Wimmer-Ring 15
DE-85604 Zorneding
+49(0)176 1856 0474
info@expostage.de

www.expostage.de